Das offene Schulforum

Normale Version: Fremdgesteuerter Lehrplan 21
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Nicht dem Beispiel Finnlands folgen!

Es ist erfreulich, dass die NZZ („Die Macht des Mittelmasses“, NZZ vom 30.11.2017) klar darauf hinweist (Zitat NZZ: „Den OECD - Experten verdanken wir zum Beispiel das Konzept der Kompetenzorientierung in der Volksschule im Rahmen des Lehrplans 21“), dass der Lehrplan 21 von der OECD fremdgesteuert ist, was die D-EDK bisher immer vehement abgestritten hat: So der ehemalige Präsident der D-EDK Christian Amsler auf Schloss
Marbach noch im Jahr 2017: „So legte man von Beginn weg Wert auf die Möglichkeit zur finalen Umsetzung in jedem einzelnen Kanton. Just zum selben Zeitpunkt, als die Kritik zum Lehrplan 21 und das Gespenst der Gleichmacherei und gar der OECD Steuerung über die Kantone herein-
brach“.

Warum hat man den Lehrplan 21 auf dem Konzept der Kompetenzorientierung mit dem "selbstgesteuerten Lernen" aufgebaut, die von Experten der OECD entwickelt wurde, die weder die Schweizer Berufslehre noch unser Schulsystem verstanden haben? Finnlands Absturz bei Pisa
seit 2009 ist auf die Einführung eines neuen Lehrplans mit der OECD-Kompetenzorientierung zurückzuführen. Wir haben nur noch wenig Zeit, um auf unser bewährtes Volksschul-System zurück zu kehren, damit wir nicht das Schicksal Finnlands mit über 20% Jugendarbeitslosigkeit erleiden müssen!

An der St. Galler Veranstaltung mit Matthias Burchardt Neue Schule: Paradigmawechsel oder Verschwörungstheorie? sprach der Chef des kantonalen Amts für Volksschulen abschätzig von "Verschwörungstheorien", als Burchardt auf das Diktat der OECD hinwies.

Nun kommt die NZZ und stellt fest, dass die Kompetenzorientierung des LP21 tatsächlich auf die OECD und deren politischer Agenda zurückzuführen ist. Diese kann sich auf ihre Helfershelfer in der Schweizer Bildungshierarchie verlassen, welche es darauf angelegt haben, den Bürgern Sand in die Augen zu streuen und die Volksschule ohne Beteiligung des Volkes gemäss den Vorgaben zu steuern und
zu verändern.

http://schuleschweiz.blogspot.ch/2017/12/fremdgesteuerter-lehrplan-21.html