Das offene Schulforum
Zürcher Regierungsrätin verweigert öffentl. Sachdiskussion zum Lehrplan 21 - Druckversion

+- Das offene Schulforum (http://forum.kindgerechte-schule.ch)
+-- Forum: Schulthemen (http://forum.kindgerechte-schule.ch/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Lehrplan 21 (http://forum.kindgerechte-schule.ch/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Thema: Zürcher Regierungsrätin verweigert öffentl. Sachdiskussion zum Lehrplan 21 (/showthread.php?tid=2090)



Zürcher Regierungsrätin verweigert öffentl. Sachdiskussion zum Lehrplan 21 - Lehrer - 01-21-2018

Über SRF dürfen wir abstimmen oder auch etwa über die Armee, aber nur nicht über die Bildung. Zum Lehrplan 21 verweigert die Zürcher Bildungsdirektorin Steiner jegliche öffentliche Sachdiskussion, obwohl schon ihre Vorgängerin Aeppli zugegeben hat, dass damit eine tiefgreifende und umfassende Umwälzung in den Schulen verbunden ist. Steiner geht sogar so weit, dass sie explizit vor allen Lehrplan-Kritikern und Andersdenkenden warnt. Ein seltsames Demokratieverständnis! Was darf denn keinesfalls publik werden? Offensichtlich ist doch viel dran an den gut begründeten Vorbehalten zum Lehrplan 21. Jetzt erst recht am 4. März ein überzeugtes Ja zur Mitbestimmungsinitiative!